Heimatverein Aktuell


Alte Apfelsorten in Ostfriesland
Fahrradtour zur Streuobstwiese
am 8. September

Fast unmerklich verschwinden seit Jahrzehnten alte Obstbäume aus Haus- und Bauerngärten. Neuanpflanzungen sind in der Regel moderne Apfelsorten, die wir auch in Supermärkten vorfinden. Häufig gedeihen diese nicht in unseren Hausgärten. Sie sind weder an den jeweiligen Boden und das Klima angepasst. Standortgerechte Obstbäume hingegen tragen ausgereifte Früchte und kommen ohne Pflanzenschutzmittel aus.
Für den Erhalt und die Kultivierung alter Obstsorten hat die Pomologin Marita Tiarks bei Werdum eine Streuobstwiese,
mit derzeit, zumeist 180 alten Obstsorten angelegt.

Der Heimatverein Wittmund bietet am 8. September 2019 einen Ausflug mit dem Fahrrad zu der Streuobstwiese an. Fahrzeit etwa 1 Stunde!
Auf einem geführten Rundgang wird Marita Tiarks Tipps und Anregungen rund um den Apfel, Obstanbau und deren Verwendung geben.
Auf der Rückfahrt erfolgt eine gastronomische Pause in Werdum.

Treffpunkt ist um 9:30 Uhr auf dem Marktplatz in Wittmund!
Interessierte Teilnehmer melden sich bitte bis zum 31. August in der Meldestelle
„Harle Optik“, Norderstraße 10.


Der Jahresplan für das Jahr 2019 ist da!




8. September  Besuch einer Apfelplantage in Werdum. Siehe oben.


Sonnabend, den 09. 11. 2019      Gedenkveranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde
auf dem Synagogenplatz um 17 Uhr
Mittwoch, den 20. 11. 2019      Buß- und Bettag
Gedenkveranstaltung und Kranzniederlegung auf dem jüdischen Friedhof an der Auricher Straße

Mittwoch, den 27.11. 2019     Vorführung  Wittmund Film in der „Residenz am Schlossplatz“
Beginn 19 Uhr,  Einlass 18.30 Uhr, Eintritt 2,00 Euro


Sonnabend, den 07.12. 2019     Adventsnachmittag des Heimatvereins für alle in der Residenz am Schlosspark.
Beginn um 15 Uhr
Anmeldung bis zum 05.12. 2019 bei Harle-Optik in der Norderstraße.
Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!

Es können Änderungen entstehen!
Für alle Termine, achten Sie bitte darum auch auf entsprechende Hinweise
in der lokalen Presse und im Internet unter www.heimatverein-wittmund.de!